Vendôm das exklusive Luxusnetzwerk

03/12/2020

Hotel Schweizerhof Luzern lanciert eigene Firmenbriefmarke

news-main.1606842376.jpg

Als erste Schweizer Firma lanciert das Hotel Schweizerhof Luzern zum 175-Jahr-Jubiläum gemeinsam mit der Schweizerischen Post eine Firmenbriefmarke. Für die Post ist diese Kooperation ein Markttest. Die Briefmarke ist ab 1. Dezember verfügbar.

Seit 1843 ist die Briefmarke das Wertzeichen der Schweizerischen Post. Ob Blumen, Kühe, Dampfschiffe oder Schlösser – die Motive der Schweizer Briefmarken sind vielfältig. Nun wird neu auch das älteste Grandhotel der Stadt Luzern zahlreiche Postkarten und Couverts zieren.

Zum 175-Jahr-Jubiläum lanciert das Hotel Schweizerhof in Luzern gemeinsam mit der Schweizerischen Post seine erste eigene Briefmarke. Dies gleich mit zwei Sujets. Zum einen wird das weisse Jubiläumslogo auf goldenem Hintergrund in einer limitierten Auflage abgebildet. Das zweite Motiv zeigt die bekannte Fassade des Festivalhotels während der blauen Stunde am Vierwaldstättersee, welches vom Luzerner Fotografen Dominik Baumgartner aufgenommen wurde.

Erstes Unternehmen mit eigener Firmenbriefmarke

Das Luzerner 5-Sterne-Hotel ist das erste Unternehmen, das mit einer eigenen perforierten Briefmarke im Schweizer Wertzeichenmarkt vertreten ist.  Die «Schweizerhof»-Briefmarke ist Teil eines Markttests der Schweizerischen Post, bei dem es darum geht, erste Erfahrungen mit Firmenbriefmarken zu sammeln.

Passend zum 175-Jahr-Jubiläum ist diese Zusammenarbeit zustande gekommen. «Wir freuen uns, dass wir das Hotel Schweizerhof Luzern für unseren Markttest gewinnen konnten», sagt Claudia Frankl, Leiterin Briefmarken und Philatelie bei der Post. «Mit diesem neuen Angebot sollen Geschäftskunden künftig die Möglichkeit erhalten, ihre Post mit einer eigens für sie herausgegebenen Briefmarke zu frankieren.», so Frankl weiter. 

Auch bei der Geschäftsleitung des «Schweizerhofs» ist man über die Zusammenarbeit erfreut: «Es ist grossartig und historisch, dass die erste Firmenbriefmarke der Schweiz mit unseren Motiven geschmückt wird», sagt Gian Walker, Leiter Business Development und Mitglied der Geschäftsleitung.

Die Briefmarken sind ab 1. Dezember – vorerst exklusiv an der Rezeption des Hotels – zum Preis von 1 Franken pro Stück erhältlich und werden im Jubiläumsjahr zahlreiche Sendungen und Mailings des Festivalhotels zieren. Das Wertzeichen weist einen Taxwert von einem Franken auf und wird vornehmlich für A-Postsendungen bis B5 Format eingesetzt. Die Marke wird nicht über die Kanäle der Post vertrieben. 

Artikelquelle : https://frama.link/qGr0z8hr